Teambuilding Spiele für Büro und Freizeit

Teambuilding Spiele
Teambuilding Spiele für mehr Teamzusammenhalt

Teambuilding Spiele ermöglichen es, den Zusammenhalt und Teamgeist einer Gruppe auf spielerische Weise zu fördern. Richtig durchgeführt werden sie zu einer Bereicherung für Beruf und Freizeit. Wir haben uns mit diesem Informationsportal das Ziel gesetzt, über die vielfältigen Möglichkeiten zur Teambuildung aufzuklären.

Dabei stellen wir Ihnen einige bekannte wie auch unbekannte Teambuilding Spiele vor, mit denen Sie die Gruppendynamik nachhaltig steigern können. Auf unseren Unterseiten finden Sie zudem weiterführende Informationen zu einzelnen Spielgattungen und Maßnahmen zur Teamentwicklung.

Vorbereitung auf Teambuilding Spiele

Bevor Sie mit der Durchführung des eigentlichen Spiels beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass sich alle Teammitglieder untereinander kennen. Haben Sie als Vorgesetzter beispielsweise ein abteilungsübergreifendes Teambuilding Spiel geplant, empfiehlt es sich, die Kollegen zunächst über Kennenlernspiele miteinander vertraut zu machen.

Selbiges gilt natürlich auch für die Erlebnispädagogik, bei der die Förderung sozialen Kompetenzen von Kindern und Jugendgruppen im Vordergrund steht.

Kennenlernspiele dienen im beruflichen wie auch im freizeitlichen Kontext der allgemeinen Auflockerung aller Beteiligten und sorgen für ein insgesamt angenehmeres Miteinander. Sie stellen damit einen wichtigen Grundstein für alle weiteren teambildenden Maßnahmen dar und sollten keinesfalls vernachlässigt werden.

Kennen sich alle Gruppenmitglieder (zumindest namentlich), kann ein Spielleiter bestimmt werden und in Abhängigkeit vom jeweiligen Spieltyp Teams bzw. Mannschaften gebildet werden.

Die interessantesten Teambuilding Ideen auf spielerischer Ebene stellen wir Ihnen in den folgenden Absätzen vor. Um ein möglichst breitgefächertes Bild der Möglichkeiten zu zeichnen, reichen die hier gelisteten Aktivitäten von einfachen, kurzweiligen Spielen bis hin zu aufwendigeren Teamevents, die mitunter einen ganzen Tag bei allen Teilnehmern beanspruchen können.

Selbstverständlich kennzeichnen wir die Schwierigkeit der Durchführung an entsprechender Stelle für Sie, sodass sie sofort abwägen können, ob die jeweilige Gruppenaktivität für Sie realisierbar ist.

Teambuilding Spiele draußen

Im Freien lassen sich viele schöne Teamevent Ideen in die Tat umsetzen. Die meisten Spiele an der frischen Luft sind eher sportlicher Natur. Gerade das macht sie für solche Teilnehmer interessant, die die meiste Zeit des Tages drinnen verbringen. Für Arbeitnehmer, die ganztags im Büro arbeiten, ist ein Teambuilding Spiel draußen eine willkommene Abwechslung.

Doch auch in der Freizeit bestehende Teams und (Sport-)Mannschaften, können in ihrer weiteren Teamentwicklung von gruppendynamischen Aktivitäten unter freiem Himmel profitieren.

Ein weiterer Vorteil der „Freilicht-Aktivitäten“ liegt darin, dass sich Teambuilding-Maßnahmen hier nicht nur für Kleingruppen verwirklichen lassen. Draußen findet sich für gewöhnlich genug Fläche, um auch große Gruppen zu koordinieren.

Teambuilding Spiele für große Gruppen

In größeren Gruppen lassen sich Vertrauensspiele selbstredend nur noch bedingt gut durchführen. Für die Stärkung des Teamgeists empfehlen sich hier vor allem Mannschaftswettbewerbe, bei denen unterschiedliche Teams gegeneinander antreten. Neben diversen Sportarten mit dem Ball zählen auch Geländespiele zu möglichen Aktivitäten.

Um alle Teilnehmer bestmöglich miteinander bekannt zu machen, ist es oftmals ratsam, die natürliche „Grüppchenbildung“ zu unterbinden, indem der Spielleiter die Spieler bewusst in Teams mit Leuten einteilt, die sich gegenseitig noch nicht so gut kennen. Auf diese Weise lassen sich leicht neue Kontakte knüpfen.

Spiel 1

Wanderung durchs Labyrinth

Zu den beliebtesten Teambuilding Spielen draußen zählt die gemeinsame Wanderung durchs Labyrinth. Zentrales Ziel ist es hier, den Weg hinaus zu finden.

Labyrinth Teamspiel

Der Spielcharakter dieses Teamevents ergibt sich daraus, dass die Teilnehmer verschiedene Checkpoints im Labyrinth durchlaufen, an denen sie bestimmte Aufgaben erledigen müssen, um ihren Weg fortsetzen zu können.

Steht die Teambildung im Vordergrund, so können die Aufgaben an den einzelnen Stationen so ausgelegt werden, dass sie nur durch die gegenseitige Unterstützung der Teammitglieder zu erledigen sind. Denkbar sind komplexe Rätsel aber auch kleine Geschicklichkeitsspiele, die mindestens zwei Spieler erfordern

Wurde der Ausgang von allen Spielern gefunden, kann das Spiel durch eine Siegerehrung abgeschlossen werden. Je nachdem, wie komplex die Aufgaben gestaltet wurden und wie viele Teilnehmer es gibt, kann das Teamspiel bis zu 4 Stunden andauern.

Im Übrigen gibt es auch ein Kommunikationsspiel, das den Namen „Labyrinth“ trägt. Hierbei handelt es sich jedoch um ein Indoor-Game, das in seiner Spielart an das letzte Spiel der Fernsehshow Tabaluga erinnert.

Hier einige weitere Spielideen für draußen:

  • Capture the Flag
  • Geocaching
  • Schnitzeljagd
  • Völkerball
  • Stadtrallyes
  • Hindernisparcours

Teambuilding für Fußball-Mannschaften

In kaum einer anderen Sportart ist der Teamzusammenhalt so wichtig wie im Fußball. Das bestätigt auch der Deutsche Fußball-Bund (dfb), indem er auf seiner Website verschiedene Kooperationsspiele und Teambuilding-Techniken speziell für Fußballmannschaften vorstellt.

Teambuilding Spiele für Fußball Mannschaften

Klassische Teambuilding Spiele für Fußballer und Fußballerinnen sind zum Beispiel:

  • Mauer-Fall
  • Liegestützkarée
  • Spinnennetz Übung
  • 3 gegen 3 gegen 3

Die Rolle der Gruppenleitung nimmt hier für gewöhnlich der Trainer ein. Ihm steht wiederum offen, selbst an einigen der Übungen teilzunehmen und die Gruppendynamik weiter voranzutreiben.

Auch das Erlernen der Selbstreflexion aller Spieler und Spielerinnen zählt zu den wichtigen Zielen teambildender Maßnahmen im Sportverein.

Teambuilding für Handball-Mannschaften

Regelmäßiges Teambuilding für Handball-Mannschaften gehört ebenfalls zur Erfolgsformel von starken Teams. In verschiedensten Übungen lassen sich Kommunikation und Teamwork steigern und ausbauen.

Bekannte Teambuilding Spiele für Handballer und Handballerinnen sind:

Teambildung beim Handball
  • Empfang der Vorsätze
  • Gordischer Knoten (Spiel)
  • Schnitzeljagd
  • Sprintwettkampf

Es sollte darauf geachtet werden, dass das Verhältnis zwischen Koordinations- und Kooperationsspielen ausgewogen wie möglich ist.

Sicher bevorzugen gerade Sportler und Sportlerinnen eher agile Teambuilding Spiele, doch sollten sich die gemeinsamen Aktivitäten nicht allein darauf beschränken. Eine offene und ehrliche Kommunikation – auch außerhalb des Spielfelds – ist schließlich die Basis einer standfesten Teamidentität.

Teambuilding Spiele drinnen

Drinnen fällt uns schnell mal die Decke auf den Kopf – das gilt für Groß und Klein gleichermaßen. Um die Arbeitsmoral unter Kolleginnen und Kollegen möglichst hoch zu halten, bieten sich diverse Teambuilding Spiele für drinnen an. Sie helfen dabei, die Probleme aus dem Weg zu räumen, die durch die tägliche Arbeit miteinander – insbesondere auf engerem Raum – hervortreten können.

Über die richtigen Übungen lassen sich beispielsweise Streitigkeiten aus dem Weg räumen, das Gemeinschaftsgefühl stärken oder die Teammotivation vorantreiben. Auch kann dem Alltagstrott und der damit einhergehenden Müdigkeit mit Energizer Spielen begegnet werden, die frischen Wind in jedes Großraumbüro bringen.

Mit Kreativität den Teamgeist stärken

Eine Stärkung von Teamgeist und Kooperationsfähigkeit lässt sich ebenso gut durch kreative Aktivitäten bewerkstelligen. Durch das gemeinsame Basteln und Werken wird nicht nur das Gruppengefühl verbessert, sondern auch eine konsequente, gemeinsame Vorgehensweise zum Erreichen der Ziele gefordert.

Für Ihre Inspiration stellen wir Ihnen zwei Teambuilding Ideen genauer vor, bei denen Einfallsreichtum und ein wenig künstlerisches Geschick gefragt sind.

Spiel 2

Sicherer Ei-Flug

Sicherer Ei-Flug

Ziel des Spiels: Mit der Übung „Sicherer Ei-Flug“ erleben die teilnehmenden Personen auf spielerische Weise, was zielorientierte Teamarbeit bedeutet und lernen, welche Erfolgsfaktoren hierfür ausschlaggebend sind. Der sichere Ei-Flug ist ein Teamspiel, bei dem ein Fluggerät gebastelt werden soll, mit dem ein rohes Ei im Fall sicher transportiert werden kann. Für das beste Spielerlebnis sollten die Teams in Kleingruppen von nicht mehr als sieben Spielern aufgeteilt werden und räumlich von den konkurrierenden Gruppen abgegrenzt sein.

Ablauf: Nach der Einteilung der Teammitglieder beginnt die 90-minütige Konstruktionsphase. In diesem Zeitraum soll der Flugkörper aus den folgenden Materialien hergestellt werden:

  • ein rohes Ei
  • 1 DIN A4 bzw. Maxibriefkarton
  • Schere
  • Klebstoff
  • Lineal
  • 2 Blätter FlipChart-Papier

Hinweis: Für mehr Abwechslung oder bei mehreren Durchläufen können auch zusätzliche Materialien zum Basteln in das Teambuilding Spiel integriert werden. Auch hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Unabhängig von den eingesetzten Konstruktionsmaterialien gilt die Regel, dass das Ei nicht geklebt werden darf. Auch Manipulationsversuche wie etwa das Ausblasen des Eis sind ebenfalls verboten.

Sind 90 Minuten verstrichen, ist die Konstruktionsphase beendet. Nun werden die hergestellten Flugobjekte von jedem Team in einer kurzen Präsentation vorgestellt und auf ihren Jungfernflug geschickt. Hierfür werden die Flugobjekte einfach aus dem Fenster eines beliebigen Gebäudes fallen gelassen. Natürlich sollte die Fallhöhe nicht zu hoch gewählt werden.

Gewonnen hat letztlich das Team, das mit seiner Präsentation und Konstruktion am meisten überzeugen konnte und dessen Ei nach dem Aufprall am unversehrtesten blieb.

Spiel 3

Gemeinsames Gemälde

Teambuilding Spiel Gemälde

Zugegeben, es handelt sich hierbei nur im indirekten Sinne um ein Teambuilding Spiel zum Basteln – aber das gemeinsame Gemälde ist definitiv eine tolle Möglichkeit, die Kreativität der gesamten Gruppe zu fördern.

Ziel des Spiels: Wie der Name verrät, ist es Ziel dieses Spiels, ein gemeinsames Gemälde bzw. Bild anzufertigen. Das finale Kunstwerk wird sich aus vielen einzelnen Kacheln zusammensetzen, die von einzelnen Teilnehmern angefertigt wurden. Bevor jeder Teilnehmer sich daran machen kann, seine eigene kleine Leinwand zu gestalten, sollten alle Vorgaben in der Gruppe besprochen werden.

Zu klären ist:

  • Soll es ein Gesamtmotiv geben, dass sich aus den einzelnen Mosaiken zusammensetzen wird?
  • Oder mal jeder ein kleines Einzelbild zu einem bestimmten Thema?
  • Gibt es Gestaltungsvorgaben (z.B. nur bestimmte Farbtöne)?

Ablauf: Es gibt keinen festen Ablauf, denn diese kreative Übung zur Teambildung setzt dem Einfallsreichtum keine Grenzen – und das soll sie auch nicht. Niemand muss befürchten, seine Malkünste würden zu schlecht sein, da am Ende keiner mit dem Zeigefinger auf einzelne Werke zeigen wird, sondern das Gesamtwerk im Vordergrund stehen soll.

Teambuilding Spiele am Tisch

Teambuilding Spiele am Tisch bieten sich immer dann an, wenn draußen aufgrund von Schlechtwetter kein Teamevent stattfinden kann oder wenn Platz und Zeit nicht für größere Aktionen ausreichen. Wer am gleichen Tisch oder zumindest im gleichen Büro sitzt, kennt sich für gewöhnlich.

Die folgenden Spiele sollen dabei helfen, das Zusammengehörigkeitsgefühl unter Kolleginnen und Kollegen aber auch bei Banknachbarn in der Schule oder Uni nachhaltig zu festigen:

Spiel 4

Puzzle-Wettkampf

Puzzle Wettkampf als teambildendes Spiel

Ziel des Spiels: Durch den Puzzle-Wettkampf soll einerseits das Verhandlungsgeschick trainiert werden, andererseits sollen die Beteiligten lernen, anderen Mitspielern gegenüber Eingeständnisse einzuräumen. Der Ausbau dieser Fähigkeiten kann dem beruflichen Schaffen zugute kommen und trägt zu einer gesunden Teamentwicklung bei. Das Spielziel selbst besteht darin, dass eine Gruppe so schnell wie möglich ihr Puzzle löst.

Ablauf: Nachdem die Teilnehmer in gleich große Gruppen eingeteilt wurden, erhält ein jedes Team ein zu lösendes Puzzle. Hierbei ist darauf zu achten, dass die Puzzles der Fairness halber alle eine ähnliche Schwierigkeit besitzen sollten.

In einem vorab festgelegten Zeitraum müssen dann alle Teams ihr jeweiliges Puzzle lösen. Die eigentliche Herausforderung des Wettkampfes besteht nun aber darin, dass alle Teams je ein paar Puzzleteile der gegnerischen Gruppe zugeteilt bekommen haben. Für die Problemlösung sind nun durchdachte Verhandlungen mit der Konkurrenz vonnöten. Diese können etwa darin bestehen, dass ein Puzzleteil gegen ein gleichwertiges anderes eingetauscht wird oder aber dem Gegner „zum Dank“ mehr Zeit eingeräumt wird.

Gewonnen hat die Gruppe, die durch ausgeklügelte Verhandlungen und fleißige Teamarbeit beim Puzzeln als erstes mit dem Puzzle fertig ist.

Spiel 5

Wahrheit oder Lüge

Wahrheit oder Lüge als Teamspiel

Ziel des Spiels: Bei „Wahrheit oder Lüge“ handelt es sich um ein klassisches Ice Breaker Spiel. Es soll vor allem dem Kennenlernen dienen und den Spielern ermöglichen, ehrliche Eindrücke über das Leben und die Interessen der anderen zu erhalten. Ice Breaker Spiele sind hervorragend dazu geeignet, introvertierte Mitmenschen aus sich herauskommen zu lassen. Alle Teilnehmer von „Wahrheit oder Lüge“ sind dazu angehalten, etwas über sich preis zugeben und können sich damit nicht der Aussage entziehen.

Ablauf: In diesem Spieleklassiker erhält jeder Mitspieler 6 gleiche Papierschnipsel. Auf diese soll er nun 4 Wahrheiten und 2 Lügen über sich notieren. Wichtig ist, dass die Lügen möglichst glaubhaft formuliert werden, damit sie nicht direkt als solche auffallen.

Im Anschluss trägt jeder die sechs Aussagen über sich der Gruppe vor. Diese berät sich daraufhin und muss bestimmen, welche der Aussagen gelogen waren. Hierbei kann und darf es gern zu amüsanten Diskussionen. Einen Gewinner oder Verlierer gibt es nicht, denn die soziale Interaktion ist letztlich das Ziel dieses Spiels.

Spiel 6

Die Marshmallow Challenge

Die sogenannte Marshmallow Challenge zählt zu den bekanntesten Teambuilding Spielen überhaupt. Hierbei handelt es sich um ein wettbewerbsähnliches Teamspiel, bei dem Gruppen von bis zu vier Personen gegeneinander antreten. Seinen Ursprung findet dieses Gruppenspiel im Design Thinking, einem Denkansatz, der die Entwicklung kreativer Lösungen und neuer neuer Ideen unterstützen soll.

Ziel des Spiels: Ziel der Marshmallow Challenge ist es, aus ein paar einfachen Materialien innerhalb von nur 18 Minuten einen frei stehenden Turm zu bauen. Nach Ablauf der Zeit hat das Team mit dem höchsten Turm (gemessen von der Tisch- oder Bodenkante) gewonnen.

Die Teambuilding Idee dahinter liegt auf der Hand: innerhalb kürzester Zeit muss die Rollenverteilung der Teammitglieder geklärt sein und ein effektiver Arbeitsprozess geschaffen werden. Klar ist auch, dass die Teamaufgabe gemeinsam bestritten werden muss, was den Teamgedanken in jedem Einzelnen festigt. Nicht jedes Bauvorhaben kann wie angedacht in der Praxis standhalten. Somit wird das Team dazu gezwungen, neue Prototypen zu entwickeln und umzusetzen.

Für die Durchführung der Marshmallow Challenge bekommt jedes Team die folgenden Materialien bereitgestellt:

  • einen Marshmallow
  • 20 ungekochte Spaghetti
  • eine Schere
  • 1 Meter Schnur
  • 1 Meter Klebebandrolle

Es sollte darauf geachtet werden, dass der Turm auf einem rutschfesten Untergrund errichtet wird. Eine rutschige Tischplatte kann beispielsweise mithilfe von einer Tischdecke versehen werden.

Ablauf: Es erklärt sich von selbst, dass es keinen einheitlichen Ablauf für die Marshmallow-Challenge gibt. Da eine individuelle Lösung gefordert wird, kann sich jedes Team einen eigenen Lösungsweg ausdenken.

Einzig die folgenden Grundregeln sollten beim Turmbau eingehalten werden:

  • Das Spiel beginnt, sobald der Spielleiter den 18-minütigen Timer startet
  • Das Marshmallow muss unbeschädigt auf der Spitze des Turmes sitzen. Es darf nicht davon abgebissen werden, auch wenn es noch so verlockend sein mag.
  • Spaghetti, Klebeband und Schnur können in auf beliebige Längen gekürzt und zerschnitten werden
  • Die Turmstruktur darf am Ende nicht in sich zusammenfallen. Während des Bauens kann sie zwar gehalten werden, doch nach Ablauf der 18 Minuten muss der Turm sofort losgelassen werden, sonst wird das Team disqualifiziert.

Ein Preis für das Gewinnerteam ist nicht zwingend notwendig, bietet den Teilnehmern aber den Anreiz, mit noch mehr Motivation in das beliebte Teambuilding Spiel zu starten.

Hinweis: Der zeitlichen Orientierung halber sollte ein Moderator oder Spielleiter in regelmäßigen Abständen ansagen, wie viel Zeit den Teilnehmern bis zur Fertigstellung ihres Turmes noch bleibt. Auch sollte gerade zum Ende der Challenge immer wieder darauf hingewiesen haben, dass der Turm von alleine halten muss und nicht festgehalten werden darf.

Teambuilding Spiele für Kinder

Teambildung spielt nicht nur für Erwachsene am Arbeitsplatz, sondern auch für Kinder in der Schule und im Kindergarten eine bedeutende Rolle. Der Zusammenhalt untereinander ist in der Kindheit besonders wichtig, da sich in diesem Lebensabschnitt die sozialen Kompetenzen ausbilden.

Lehrkräfte, Erzieher und Jugendbetreuer können durch gezielte Erlebnispädagogik die sozialen Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen fördern. Durch Spiel und Spaß werden hier wichtige Lernprozesse angestoßen, die auch das spätere Berufsleben beeinflussen werden.

Mit den folgenden Spielideen bringen Sie den Teamzusammenhalt in Schulklassen oder auf Ferienfreizeiten auf ein neues Niveau.

Teambuilding Spiele in der Grundschule

In der Grundschule empfehlen sich insbesondere jene Teamaktivitäten, die den Kindern grundlegende Werte der Teambildung und des Miteinanders in der Gruppe vermitteln. Hierzu zählen neben anfänglichen Kennenlernspielen auch solche Teambuilding Spiele, bei denen alteingesessene Rollen aufgebrochen werden und den Schülern und Schülerinnen ein gewisses Maß an Selbstreflexion beigebracht wird.

Eine zentrale Aufgabe der Teambuilding Spiele in der Grundschule liegt darin, den Kindern den Nutzen der Zusammenarbeit zu verdeutlichen. Das klappt am besten, indem man ihnen deutlich macht, inwiefern die Gruppe von den Stärken jedes Einzelnen profitieren kann. Eine wechselnde Rollenverteilung kann hier von Vorteil sein.

Spiel 7

Papier-Turmbau

Teambuilding beim Papierturmbau

Diese Teambuilding Übung ist angelehnt an die Marshmallow Challenge, lässt sich jedoch dank ihrer vereinfachten Durchführung auch problemlos mit jüngeren Teilnehmern im Grundschulalter realisieren.

Ziel des Spiels: Beim Papier-Turmbau kommt es darauf an, gemeinsam kreativ zu werden und in praktischer Teamarbeit einen 1 Meter hohen Turm aus Papier und Kreppband aufzubauen, der dazu in der Lage ist, einen aufgeblasenen Wasserball eine Minute lang auf sich zu tragen, ohne einzustürzen.

Ablauf: Einzelne Teams von nicht mehr als vier Schülern sind dazu aufgefordert, innerhalb eines vorgegebenen Zeitlimits eine individuelle Turmkonstruktion aus den Materialien und Werkzeugen zu basteln, die ihnen zur Verfügung stehen.

Dazu zählen:

  • Kreppband
  • Mehrere Blatt A4-Papier
  • eine Schere

Hinweis: Auch die Aufgabenteilung will gelernt sein! Am besten funktioniert der Papier-Turmbau, wenn sich helfende Hände ergänzen. So kann beispielsweise eine Person damit beauftragt sein, das Papier zuzuschneiden, wobei eine andere allein für das verkleben der Elemente zuständig ist.

Spiel 8

Zieleinlauf

Das Teamspiel Zieleinlauf

Ein etwas agileres Teambuilding Spiel ist der Zieleinlauf. Hier ist der Name Programm: es soll erreicht werden, dass alle Mitspieler zeitgleich über eine bestimmte Ziellinie laufen.

Ziel des Spiels: Der Zieleinlauf erfordert die gegenseitige Koordination und Abstimmung aufeinander. Damit soll einerseits das Gemeinschaftsgefühl der Teilnehmer gestärkt, andererseits die Kommunikation untereinander gefördert werden. Bestenfalls entwickelt jedes Team eine eigene Tritttechnik, mit der es im Gleichschritt die Ziellinie überqueren kann.

Ablauf: Zu Beginn des Spiels muss ein Schiedsrichter ausgewählt werden, der das Kommando zum Loslaufen gibt und das Eintreten an der Ziellinie überprüft. In Abhängigkeit zum verfügbaren Platz können die Gruppen größer oder kleiner ausfallen. Eine Lehr- oder Betreuungsperson sollte die Spieler einteilen, sodass die übliche Grüppchenbildung unterbunden wird.

Tipp: Für eingespielte Teams kann die Schwierigkeit des Spiels erhöht werden, indem jedem Spieler eine Augenbinde angelegt wird. Dadurch wird der Zieleinlauf zu einem akustischen Kooperationsspiel, das ein hohes Maß an Gruppendynamik erfordert.

Spiele für ältere Schulklassen

Ältere Schulklassen sind für gewöhnlich mit komplexeren teambildenden Maßnahmen zu begeistern. Eine gut geplante Schnitzeljagd sorgt bei Jugendlichen ebenso für Freude wie ein spannendes Sportmatch.

Eine zentrale Komponente der Teambuilding Spiele für ältere Schulklassen ist die Übernahme von Verantwortung. Alle Spieler müssen lernen, für die von ihnen getroffenen Entscheidungen Verantwortung zu übernehmen. Das gilt insbesondere für strategische Teambuilding-Aktivitäten wie Escape Games, den gemeinsamen Floßbau oder das Werwolfsspiel.

Teambuilding zu Ferienfreizeiten

Zu Ferienfreizeiten treffen in der Regel viele Kinder und Jugendliche aufeinander, die sich sonst kaum kennen. Für eine harmonische Stimmung über den Zeitraum der Freizeit ist es daher umso wichtiger, von Anfang an den Teamzusammenhalt zu fördern. Schon am ersten Tag der Ferienfreizeit sollten Sie als Jugendhelfer oder Betreuer ein paar Kennenlernspiele mit der Gruppe veranstalten. Das löst erste Barrikaden und eröffnet den Jugendlichen neue Möglichkeiten zum Kontakteknüpfen.

Spiel 9

Zelt blind aufbauen

Sind Sie auch schon mal beinahe daran verzweifelt, allein ein Zelt aufzubauen? Dann lassen Sie Ihre Schützlinge herausfinden, wie sehr sich Teamwork hier auszahlt – und zwar mit verbundenen Augen! Mit der Teambuilding Übung „Zelt blind aufbauen“ stellen Sie Ihre Jugendgruppe vor eine echte Herausforderung, die es zu meistern gilt. Achten Sie jedoch auf ausreichend Schutz, dass sich niemand an einer Zeltstange oder ähnlichem verletzt.

Zelt aufbauen im Team

Ziel des Spiels: In diesem Spiel wird das Vertrauen der Teammitglieder auf die Probe gestellt. Außerdem werden kommunikative Fähigkeiten in der Gruppe trainiert. Wenn mehrere Gruppen gleichzeitig am Zeltaufbau beteiligt sind, kann ein Wettbewerb daraus gemacht werden, bei dem der schnellsten Gruppe ein kleiner Preis winkt.

Ablauf: Nur die Hälfte der Teammitglieder bekommt bei diesem Spiel die Augen verbunden. Die andere Hälfte wird daneben stehen, und den Mitspielern Kommandos geben, wie sie sich zu bewegen haben, um das Zelt blind aufzubauen. Es empfiehlt sich, wenn jeder sehende Spieler sich auf einen blinden Teamkamerad fokussiert und allein ihm die nötigen Anwendungen gibt. So kommt die Gruppe am schnellsten voran. Doch lassen Sie die Jugendlichen am besten selbst darauf kommen!

Teambuilding Spiele für Erwachsene

Egal ob in Beruf oder Freizeit – für Erwachsene spielt das Teambuilding in vielen Lebensbereichen eine wichtige Rolle. Die meisten Teambuilding Spiele kennen keine Altersgrenze oder -beschränkung. Dennoch gibt es einige Spiele wie etwa das NASA-Weltraumspiel, die aufgrund ihrer Komplexität eher auf die erwachsene Altersgruppe abzielen.

Spiel 10

NASA-Weltraumspiel

Das NASA-Weltraumspiel (auch: NASA-Game) zählt zu den absoluten Klassikern der Teambuilding Spiele für Erwachsene. Anfang der 70er Jahre erlangte das Planspiel größere Aufmerksamkeit, als es erstmalig im „handbook of structured experiences for human relations training“ von den amerikanischen Sozialforschern J. W. Pfeiffer und J. E. Jones veröffentlicht wurde.

Ziel des Spiels: Beim NASA-Weltraumspiel ist der Weg das Ziel. So lässt sich während des Spiels das Rollen- und Gruppenverhalten sehr gut beobachten, um dieses im Anschluss gemeinsam zu reflektieren.

Im Grunde genommen wird die gesamte zwischenmenschliche Kommunikation auf die Probe gestellt. Gruppendynamische Prozesse werden angeregt und können nach der Durchführung besser beurteilt werden. Den Teilnehmern werden dabei unter anderem Kernkompetenzen wie Führungsstil und -qualität abverlangt. Auch ein gewisses Maß an Rhetorik und Motivation zur Bewältigung der Gruppenaufgabe sind hierbei gefragt.

Ablauf: Zunächst wird den Teilnehmern über die Einleitung das Spielszenario vermittelt, das wie folgt aussieht:

Ein Raumschiff, das eigentlich am Mutterschiff auf dem Mond landen sollte, kam aus unerklärlichen Gründen vom Kurs ab und musste eine Notlandung machen. Zwar gelang die Bruchlandung auf dem Mond, doch die Crew befindet sich nun in 200km Entfernung zum eigentlichen Ziel und muss ihren Weg dorthin auf der zur Sonne gewandten Seite des Mondes zurücklegen. Durch die Notlandung wurde das Raumschiff gänzlich zerstört, die Mannschaft ist jedoch wohl auf.

Damit alle Crewmitglieder überleben, muss das Mutterschiff schnellstmöglich erreicht werden. Zum Erreichen dieser Zielsetzung stehen allerdings nur 15 Gegenstände zur Verfügung, die den Aufprall unbeschädigt überstanden haben:

  • Streichhölzer
  • Nylonseil (50m)
  • Fallschirmseide
  • Sternatlas
  • Tragbares Heizgerät
  • 2 Tanks Sauerstoff (je 100kg)
  • Lebensmittelkonzentrat
  • Zwei Kaliber .45 Pistolen
  • Trockenmilch
  • ein sich selbst aufblasendes Rettungsfloß
  • Magnetkompass
  • Wasser (20 Liter)
  • Signalleuchtkugeln
  • Erste-Hilfe-Koffer mit Injektionsnadeln
  • Solarbetriebener UKW-Sender/-Empfänger

Aufgabe der Teilnehmer ist es, die Ausrüstungsgegenstände auszuwählen, die für die Überwindung der 200 Kilometer bis zum Mutterschiff am wichtigsten sind. Ihre Wahl entscheidet über ihre Überlebenschance! Schafft es das Team, die richtigen Ausrüstungsgegenstände für eine Mondexpedition auszuwählen?

Alle Gegenstände sind entsprechend ihrer Wichtigkeit in einer Liste anzuordnen, wobei der Gegenstand auf dem 1. Platz der Liste der wichtigste sein sollte, der zweitwichtigste an zweiter Stelle folgt usw. Der unwichtigste Gegenstand erhält schließlich Rang 15.

Bevor die Teilnehmer in Teams von maximal 10 Leuten eingeteilt werden, muss jeder Spieler seine eigene Auflistung ausarbeiten. Dafür stehen etwa 15 Minuten zur Verfügung.

Im Anschluss machen sich die Teams daran, in Absprache unter ihren Mitgliedern ebenfalls eine Auflistung auszuarbeiten. Für die Ausarbeitung der gruppeneigenen Rangfolge sind 45 Minuten einzuplanen.

Während die Gruppe darüber diskutiert, welcher Gegenstand wie wichtig oder unwichtig ist, sollte auf einen freundlichen Umgang miteinander geachtet werden. Auch sind die Teilnehmer in diesem Teambuilding Spiel dazu angehalten, die Meinung all ihrer Gruppenkolleg/innen zu berücksichtigen. Es sollte immer ein gemeinsamer Konsens gefunden werden, sodass die Entscheidung im Team möglichst einstimmig erfolgt.

Lösung: Die folgende Musterlösung soll in den 60er-Jahren von mehreren Expertenteams der NASA entwickelt worden sein und kann zum Schluss als Bewertungsmaßstab dienen:

GegenstandRangBeurteilung
Streichhölzer15Nutzlos auf dem Mond
Magnetkompass14Da auf dem Mond ein polarisiertes Magnetfeld fehlt: ebenfalls nutzlos
Tragbares Heizgerät13Wäre nur auf der dunklen Seite des Mondes von Belang
Trockenmilch12Mögliche Nahrungsquelle, die aber nur mit Wasser gemischt trinkbar ist
Zwei Kaliber .45 Pistolen11Könnten möglicherweise zum Antrieb genutzt werden
Signalleuchtkugeln10Dienen als Notsignal, sobald man in Sichtweite ist
ein sich selbst aufblasendes Rettungsfloß9CO2-Flaschen (zum Aufblasen des Floßes) als Antrieb zum Überwinden von Kratern usw.
Fallschirmseide8Sonnenschutz
Erste-Hilfe-Koffer mit Injektionsnadeln7Im Ernstfall sind Tabletten oder Injektionen nötig
Nylonseil (50m)6Zum Klettern nützlich und ggf. um Verletzte zu leiten
Solarbetriebener UKW-Sender/-Empfänger5Könnte als Notsignal-Sender zur Kommunikation mit dem Mutterschiff dienen
Lebensmittelkonzentrat4Zur Deckung des Nahrungsbedarfs
Sternatlas3Wichtiges Mittel, um Richtungen zu bestimmen
Wasser (20 Liter)2Nötig, um Flüssigkeitsverlust durch Schwitzen auszugleichen
2 Tanks Sauerstoff (je 100-Kilogramm)1Lebenswichtig, da zum Atmen benötigt

Bewertung: Für die abschließende Bewertung kann für jedes Team die Summe der 15 Differenzen (Teamlösung minus Musterlösung) berechnet und mit den Werten anderer Teams verglichen werden.

Spiele ohne Reden

Einige Teambuilding Spiele für Erwachsene kommen auch völlig ohne das Reden miteinander aus. Viele dieser nonverbalen Teamspiele gehören in die Gruppe der Vertrauensspiele. Für Teamleiter sind sie ein wichtiges Werkzeug, über das sich bestehende Teams noch stärker zusammenschweißen lassen.

Übungen wie das blinde Fallenlassen und Gefangenwerden zählen hier zu den bekanntesten Vertretern dieser besonderen Spielform. Doch auch kreative Zeichenspiele, über die auch mal Kritik laut werden darf, sind eine abwechslungsreiche Aktivität für jedes Team, das regelmäßig zusammenarbeitet.

Teambuilding Spiele für die Arbeit

Teambuilding Spiele für die Arbeit eignen sich hervorragend, um die produktive Zusammenarbeit am Arbeitsplatz zu fördern. Es gibt zahlreiche Untersuchungen, die darauf hinweisen, dass gut funktionierende Teams langfristig bessere Leistungen und damit höhere Umsätze für das Unternehmen erzielen.

Als Abteilungs- oder Teamleiter/in sind Sie demzufolge völlig zurecht darum bemüht, die Arbeitsmoral unter den Kolleginnen und Kollegen aufrecht zu erhalten, indem Sie gemeinsame Erlebnisse schaffen.

Fakt: Größere Events wie Teamtage sind ein probates Mittel zur Steigerung des Zusammenhalts der Belegschaft. Dennoch wird allzu oft vergessen, dass es vor allem die Regelmäßigkeit solcher teambildenden Maßnahmen ist, die über ihren Erfolg entscheidet. Kleineren Spielen und Übungen sollte daher ebenso Platz im Arbeitsalltag eingeräumt werden.

Teambuilding Spiele im Büro

Im Büro herrscht leider allzu oft Bewegungsmangel, wodurch sich schnell Begleiterscheinungen wie Müdigkeit und Trägheit unter den Mitarbeitern breit machen. Da jedes Arbeitsteam nur so stark wie sein schwächstes Glied ist, sollten Sie als Teamleiter/in, Abteilungsleiter/in oder Chef/in stets darum bemüht sein, alle Mitarbeiter motiviert und aktiv zu halten.

Tipp: Besonders geeignet für Teambuilding Spiele im Büro sind die sogenannten Energizer Spiele, mit denen Sie eine komplette Abteilung auf Trab halten können.

Für weitere Teambuilding-Ideen werfen Sie doch einfach einen Blick auf die Teambuilding Spiele am Tisch. Ein Puzzle-Wettkampf beschert den Mitarbeitern garantiert Abwechslung vom alltäglichen Arbeitstrott und sorgt für eine Steigerung der Gruppendynamik.

Integration von Azubis & neuen Mitarbeitern

Selbstredend bieten sich für die Integration von Azubis und neuen Mitarbeitern teamfördernde Kennenlernspiele und „Ice Breaker“ an.

Einige Beispiele:

  • Aufstehen – Setzen
  • Gemeinsamkeiten sammeln
  • Speed-Dating
  • Porträt Spiel
  • Traffic Jam
  • Standogramm

Die Anleitungen zu den genannten Übungen finden Sie auf unserer Übersichtsseite zu Kennenlernspielen.


Sollten Sie ein Teambuilding Spiel auf unserer Seite vermisst haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns eine Nachricht schreiben. Unsere Redaktion erreichen Sie ganz bequem per Mail.

Über den Autor
Paul Bergmann

Paul ist seit mehreren Jahren in der Eventmanagement-Branche tätig und setzt sich aktiv für ein stärkeres Miteinander unter Kolleginnen und Kollegen ein. Neben seinem Schaffen als Autor auf teambuilding-spiele.de gibt er sein Know-How im Bereich Teambuilding auch als Coach weiter.